Suche

Datenmanagementplanungstool

Der Wert von Forschungsdaten zur Sicherstellung überprüfbarer und reproduzierbarer Forschungsergebnisse steigt disziplinübergreifend stetig an. Die Anwendung geeigneter Datenmanagement-Methoden in allen Phasen des Forschungsprozesses, angefangen bei der Datengewinnung über die Datenanalyse bis hin zur Datenspeicherung ist nicht nur ein effektives Vorgehen zur Verwaltung der eigenen Forschungsergebnisse, sondern wird auch von einer wachsenden Anzahl  von Forschungsförderern in Projektanträgen gefordert, meist unter der Bezeichnung eines Datenmanagementplans (DMP). GRO.plan bietet die Erstellung und Verwaltung solcher Datenmanagementpläne entsprechend den Vorgaben der DFG oder der Europäischen Forschungskommission an.

Sie können DMPs erstellen, verändern und teilen oder existierende DMPs aus nutzerspezifischen Arbeitsumgebungen nachnutzen

GRO.plan vereinfacht die komplexe Aufgabe der Erstellung eines DMP mittels Fragebögen, welche Forschende Schritt für Schritt durch alle relevanten Fragen führt. Forschende können zwischen unterschiedlichen Fragebögen für verschiedene Förderer und Disziplinen wählen.

Der Status und Fortschritt eines sich entwickelnden DMPs bleibt sichtbar; Versionierung ermöglicht Nutzenden die Informationen über ein Projekt zu verschiedenen Zeitpunkten zu speichern. Ein DMP kann ebenso im Verlauf eines Projektes aktualisiert werden, wenn Spezifikationen klarer werden oder Verantwortlichkeiten sich ändern. Pläne können in verschiedenen Formaten exportiert werden, z.B. als doc(x), odt, rtf oder pdf.

Technische Details

GRO.plan basiert auf dem Open-Source tool RDMO und beinhaltet nur kleine Modifikationen in der Nutzeroberfläche. Es ist ein webbasiertes Tool, welches im Browser aufgerufen und genutzt wird.

Die Göttingen eResearch Alliance arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung und Erweiterung dieses Dienstes, z.B. durch Bereitstellung weiterer Fragenkataloge und Anpassungen an die Göttinger Infrastrukturangebote, sowie an der Integration mit anderen Diensten im Rahmen von Göttingen Research Online.

Die GWDG hostet diesen Dienst und kümmert sich um Datensicherheit und -schutz, einschließlich Backups und Zugriffskontrolle, sowie um die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit.

Benutzung und Support

GRO.plan bietet zur Zeit Fragenkataloge für Projektanträge im Rahmen verschiedener Förderprogramme der DFG oder der Europäischen Forschungskommission unter Horizon 2020 an. Wenn Sie einen Datenmanagementplan für ein Forschungsvorhaben im Rahmen eines Förderprogramms benötigen, welches bisher nicht von GRO.plan abgedeckt wird, kontaktieren Sie bitte die Göttingen eResearch Alliance für Unterstützung mit Ihrem DMP.

RDMO-basierte Dienste werden auch an einer stetig wachsenden Zahl von Forschungsinstitutionen an anderen Standorten in Deutschland angeboten. Falls Sie an eine andere Institution wechseln sollten, können Sie Ihre DMPs in vielen Fällen "mitnehmen" und einfach für zukünftige Forschungsvorhaben anpassen.

Der Service kann mit jeder beliebigen Campus-bezogenen E-Mail-Adresse (Universitäts-, MPI- oder GWDG-E-Mail-Adresse) genutzt werden. Wenn Sie keine solche E-Mail-Adresse haben, können Sie sich eine solche registrieren.

Header-Bild von Alexas_Fotos on Pixabay

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht ein. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.