Sie benötigen Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer Software? Wir bieten Ihnen an für Sie Ihre Forschungssoftware zu entwickeln. Oder wollen Sie lieber selbst entwickeln, haben aber noch nicht so viel Erfahrung? Dann lassen Sie sich von unseren Software-Ingenieuren zu Code-Qualität, Versionierung, Lizenzierung und Überführung in den Regelbetrieb beraten.

Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe von Software-Ingenieuren und Projektleitern aus unterschiedlichen Fachbereichen wie z.B. Archäologie, Biologie, Informationswissenschaften und natürlich Informatik und arbeiten mit agilen Methoden, um Software für verschiedene Forschungszwecke zu entwickeln. Wir sind beschäftigt an der SUB Göttingen in der Gruppe Entwicklung (ENT) der Abteilung Digitale Bibliothek.

Unser Profil:

  • webbasierte Recherche-, Präsentations- und Nachweissysteme
  • digitale Sammlungen und Online-Editionen
  • Visualisierung von Forschungsdaten
  • Text- und Data-Mining
  • Geographische Informationssysteme (GIS)
  • Optical Character Recognition (OCR)
  • Datenmodellierung und -migration
  • Aufbau von Repositorien
  • Softwarequalität und Nachhaltigkeit von Software
  • Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu digitalen Forschungsmethoden und Unterstützung bei Projektanträgen (als Kooperationspartner der „Göttingen eResearch Alliance“)

Wie läuft das ab?

Bei einem ersten Treffen werden die Anforderungen ermittelt, Lösungsansätze definiert und der Aufwand und die Abrechnungsmodalitäten geklärt. Im weiteren Schritt erfolgt die Planung, wann die Umsetzung stattfinden kann. Die Implementierung findet in einem ständigen Austausch statt, da wir inkrementell nach agilem Ansatz entwickeln. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Kontakt:

Zeki Mustafa Dogan
Digitale Bibliothek
Software- und Service-Entwicklung
+49 551 39-4924 (Tel.)
dogan@sub.uni-goettingen.de